SC Pinzgau Celtics

Trainingslager in Porec/Kroatien

Team-Foto in Porec

Team-Foto in Porec

Die Pinzgau Devils konnten sich über den Winter verstärken und auch bei den Positionen der Stammspieler wurden einige Veränderungen vorgenommen. Im Winter wurde in der Halle eifrig trainiert, das Devils Field war aber für ein Training noch nicht geeignet. So wurde ein Trainingslager in Porec in Kroatien gebucht.

Am Freitag, 18.03.2016 ging es mit Privatautos über Slowenien auf die istrische Halbinsel. Gebucht war ein ***Hotel, doch am Tag der Anreise bekamen die Devils die Nachricht, dass wir leider auf ein ****Hotel upgegradet wurden. Und dieses Hotel sollte sich als wahres Superhotel herausstellen, schöne geräumige Zimmer samt Wellnessbereich und hervorragendes Essen waren unsere Trainingsbegleiter.

 

 

Stephan Taxer, Organisator des Trainingslager:

„Sehr erfreulich war jedenfalls, dass mehr als 40 Personen und auch einige Eltern nach Kroatien mitgekommen sind. Es geht derzeit ein Ruck durch die Mannschaft – alle ziehen an einem Strang und wollen eine tolle Saison spielen.“

 

 

 

BSc. Andreas Pröller, AFBÖ – Instructor, der uns nach Kroatien begleitet hat:

„Täglich grüßt das Murmeltier. Kurz vor der kommenden Football Saison folgt ein Football Camp das andere. Dieses Jahr haben sich die Pinzgau Devils dazu entschlossen nach Porec, Kroatien zu fahren um dort Ihr Vorbereitungslager abzuhalten. Die Zusammenarbeit mit den Pinzgau Devils läuft seit einigen Jahren bereits sehr gut. Das Besondere am Verein ist die stetige Entwicklung. Es wurde sehr viel Zeit in den Schulsport und die Trainerausbildungen gesteckt und nun werden die Früchte Ihrer Arbeit geerntet.


Ein straffer Zeitplan mit jeweils 2 Trainingseinheiten am Platz und 2 darauf folgenden Videoanalysen an einem Tag brachte so manchen Spieler an die Belastungsgrenze. Das Arbeitstempo am Platz war bis Ende des Camps sehr hoch und an den einzelnen Plays konnte gefeilt werden.


Es war ein Camp mit sehr viel Arbeitswille und Einsatz und am Ende des Tages war auch einmal ein kleiner Sprung ins kühle Nass "zu regenerativen" Zwecken durchaus sinnvoll...


Ich freue mich auf eine spannende Football Saison 2016 und wünsche den Devils viel Glück.“


 


Informationen über die Verwendung von Cookies!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Diese Info nicht mehr anzeigen.